Nur noch begrenzter Vorrat. bitte schnell bestellen!

0

Your Cart is Empty

Allgemeine Verkaufs- und Geschäftsbedingungen (AVGB)

Allgemeine Verkaufs- und Geschäftsbedingungen
PreisUniversum® Online-Shop

§1 Geltungsbereich

  • Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AVGB) gelten für alle über unseren PreisUniversum Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

    md venture GmbH
    PreisUniversum®
    Oberstraße 54
    56341 Filsen

    Geschäftsführer: Michael Deuse
    Amtsgericht Koblenz, HRB22289
    USt-ID-Nr. DE274650772

    Telefon: +49 (0) 170 81 81 388
    E-Mail: welcome@preisuniversum.de

und Ihnen als unseren Kunden. Die AVGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbrau­cher oder Unternehmer sind oder gewerblich handeln.

  • Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Ver­einba­rungen ergeben sich insbesondere aus diesen Bedingungen, unserer schriftli­chen Auftragsbe­stätigung und unserer Annahmeerklärung. 
  • Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AVGB. 
  • Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Ein­beziehung Ihrer eigenen Bedingungen nicht ausdrücklich widersprechen.

§2 Vertragsschluss

  • Die Präsentation und Bewerbung von Artikeln in unserem PreisUniversum Online-Shop stellt ausdrücklich kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. 
  • Mit dem Absenden einer Bestellung über den Online-Shop durch Anklicken des But­tons „zah­lungspflichtig bestellen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Sie sind an die Be­stellung für die Dauer von zwei Wochen nach Abgabe der Bestel­lung gebunden. Ihr gegebe­nenfalls nach 3bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerru­fen, bleibt hiervon unberührt. 
  • Wir werden den Zugang Ihrer in unserem Shop getätigten Bestellung zeitnah per E-Mail bestä­tigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme ausdrücklich er­klärt. 
  • Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine schriftliche An­nahme­erklärung oder durch die Lieferung der bestellten Artikel annehmen. 
  • Bestellungen von Lieferungen ins Ausland können wir nur dann berücksichtigen, wenn die Ware abgeholt wird. Einen Versand ins Ausland bieten wir ausdrücklich nicht an. 
  • Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entspre­chende Ware nicht auf Lager oder ein Versand nicht möglich ist, sehen wir von einer Annah­meerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag ausdrücklich nicht zu­stande. Eine ggf. be­reits erfolgte Annahmeerklärung durch uns wird im Falle eine Nichtlieferbarkeit durch entspre­chende schriftliche Mitteilung widerrufen. Wir werden Sie hierüber unverzüglich informieren und bereits von Ihnen erhaltene Zah­lungen schnellstmöglich an Sie zurückerstatten.

§3 Widerrufsrecht

  • Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmun­gen ein Widerrufsrecht zu. 
  • Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach §3 Ziffer 1) Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. 
  • Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen in den fol­genden Erklärungen wiedergegeben sind: 
  1. Widerrufsbelehrung
  2. Widerrufsrecht
  • Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Grün­den zu wi­derrufen.
  • Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter oder beauftragter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware(n) in Be­sitz genommen haben bzw. hat. 
  • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklä­rung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Ent­schluss, diesen Vertrag zu widerrufen, formlos informieren. Der Widerruf muss Ihren vollstän­digen Namen (Besteller), sowie eine Kontaktinformation und die entspre­chenden be­zogenen eindeutig zuordbaren In­formationen der Bestellung enthalten. Sollte der Wi­derruf aufgrund fehlender oder falscher Informationen nicht eindeutig einer Bestel­lung zugeordnet werden können, so werden wir Sie hierüber entspre­chend zeitnah informieren. Sollte keine weitere eindeutige Identifizierung der Bestel­lung durch Sie erfolgen, erachten wir den Widerspruch als gegenstandslos. 
  • Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Aus­übung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 
  • Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhal­ten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzli­chen Kosten, die sich da­raus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätes­tens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mittei­lung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzah­lung ver­wenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Trans­aktion ein­gesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berech­net. Wir kön­nen die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhal­ten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückge­sandt haben, je nachdem, welches Ereignis früher eintritt. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Ta­gen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Wa­ren vor Ab­lauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müs­sen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaf­fenheit, Ei­genschaften und Funktionsweise der Waren nicht not­wendigen Umgang mit ihnen zu­rückzuführen ist.

Die Ware muss unbedingt in der Originalverpackung samt Sicherungseinlagen inner­halb der Verpackung an uns zurückgesendet werden. Für Schäden, welche aufgrund unsachgemäßer Verpackung entstehen, müssen Sie aufkommen. Sollte es sich bei der zurückzusendenden Ware um Gefahrgut handeln, muss dies UNBEDINGT auf der Um­verpackung korrekt kenntlich gemacht werden. Sollten Sie hierzu Fragen ha­ben, sen­den Sie uns bitte eine entsprechende Information per Mail oder rufen Sie uns an. 

  • Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation(en) angefertigt wurden oder die eindeutig auf die per­sönlichen Bedürf­nisse des Kunden zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Be­schaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschrit­ten würde.

 

§4 Lieferbedingungen und Vorbehalt bei Vorauszahlungen

  • Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. 
  • Die unverbindliche Lieferfrist beträgt acht bis zehn Werktage, soweit die bestellte Ware zum Zeitpunkt der Bestellung vorrätig ist und nichts anderes vereinbart wurde. Die Lieferfrist be­ginnt vorbehaltlich der Regelung in §4 Abs. 3) und §2 Abs. 5) mit Ver­tragsschluss. 
  • Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei be­gründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kauf­preises die Ware zur Abholung bereit zu stellen.

§5 Preise und Versandkosten

  • Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der je­weils gülti­gen gesetzlichen Umsatzsteuer Deutschlands und verstehen sich zuzüglich anfallender Ver­sandkosten. 
  • Die Versandkosten sind in unseren Preisangaben in unserem Online-Shop separat an­gegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden. 
  • Wenn wir Ihre Bestellung gemäß §4 Abs. 1) durch Teillieferungen erfüllen, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten. Erfolgen die Teillieferungen auf Ihren Wunsch, be­rechnen wir für jede Teillieferung Versandkosten. 
  • Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam gemäß §3 widerrufen, können Sie unter den gesetz­lichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Ver­sand zu Ihnen (Zu­stellkosten) verlangen (vgl. zu sonstigen Widerrufsfolgen §3 Abs. 3).

§6 Zahlungsbedingungen, Aufrechnung und Zurückbehal­tungsrecht

  • Der Kaufpreis und die Versandkosten sind spätestens binnen zwei (2) Wochen ab Zu­gang un­serer Rechnung zu bezahlen. 
  • Sie müssen den Kaufpreis und die Versandkosten auf unser im Online-Shop und auf der Be­stellung angegebenes Konto unter Bezugnahme auf unsere Rechnung über­wei­sen. Andere ggf. angebotenen Bezahlmöglichkeiten wie z. B. PayPal, Kreditkarte, etc. werden im Online-Shop und in der Bestellung explizit und nur bei Verfügbarkeit ange­boten. 
  • Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Ge­genansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung ge­genüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Män­gelrü­gen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen. 
  • Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Ge­gen­anspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt. 
  • Mögliche /teils optionale) Zahlungsweisen:
  1. Vorkasse
    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in sepa­rater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
  2. PayPal

Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen ggf. verschiedene Zahlungs­methoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des On­line-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten ange­ben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungs­betrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangs­daten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmit­telbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt. Wei­tere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie hier:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/ppkar-tnc

 

§7 Eigentumsvorbehalt

  • Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unse­rem Eigen­tum. Der Besitz der gelieferten Ware gestattet bis zur vollständigen Bezah­lung des Kaufpreises keine wie auch immer geartete Weiterveräußerung oder Wei­tergabe der sich in unserem Ei­gentum aber in Ihrem Besitz befindlichen Ware.

§8 Gewährleistung und Garantie

  • Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden ge­setz­lichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetz­liche Mängelansprü­che beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware. 
  • Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel treten neben die Ansprü­che wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von §8 Abs.1). Einzelhei­ten des Umfangs sol­cher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Arti­keln gegebenenfalls beiliegen. 
  • Wir haften im Rahmen der ggf. eingeräumten Garantiebedingungen, wobei die Ver­jährungs­frist für Garantieansprüche zwei Jahre beträgt und mit Ablieferung der Ware beginnt. 
  • Sollte de Ware mit einem PreisUniversum Garantie-Siegel ausgestattet sein, so kann der Käufer nur Garantieansprüche geltend machen, wenn das PreisUniversum Ga­ran­tie-Siegel unbeschä­digt ist. Sollten Sie bei der Lieferung der Ware feststellen, dass das Garantie-Siegel beschädigt ist, bitten wir Sie, uns hierüber unverzüglich, spätes­tens jedoch nach 14 Tagen, schriftlich dar­über zu informieren. Zur Dokumentation der Be­schädigung sind aussagefähige Fotos der Be­schädigung auf der Ware anzufer­tigen und an uns per Mail oder Post weiterzuleiten.

 §9 Haftung

  • Wir haften Ihnen gegenüber (in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haf­tung) bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestim­mungen mit Scha­densersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen. 
  • In sonstigen Fällen haften wir, soweit in §9 Abs. 3) nicht abweichend geregelt, nur bei Verlet­zung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, sowie auf deren Einhaltung, auf welche Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar be­schränkt auf den Ersatz des vor­hersehbaren und typischen und nachgewiesenen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in §9 Abs. 3) ausgeschlossen. 
  • Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haf­tungsbeschränkungen und Haftungsausschlüssen unberührt.

§10 Urheberrechte

  • Wir haben an allen Bildern, Filme und Texten, die in unserem Online-Shop veröffent­licht wer­den, die alleinigen und/oder erworbenen Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Videos, Zeichnungen, Beschreibungen, Anleitungen und sonstigen Texten und Bildmaterial, ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. 
  • Nachweisliche Verstöße gegen unser Urheberrecht können die Sperrung eines Kun­den sowie die fristlose Kündigung von geschlossenen Verträgen nach sich ziehen. Schadenersatzansprü­che gegen uns gleich welcher Art sind im Falle der nachweisli­chen Verletzung unserer Urhe­berrechte bis auf die gesetzlich nicht ausschließbaren Ansprüche gem. §9 Abs. 3) ausgeschlos­sen. 
  • Verstöße gegen unser Urheberrecht werden von uns rechtlich und wenn nötig ge­richt­lich ver­folgt.

§11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kauf­rechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeit­punkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 ge­troffenen Rechtswahl unberührt. 
  • Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers, Nettetal. Im Übri­gen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren ge­setzli­chen Bestimmungen. 
  • Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Strei­tigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtli­chen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus On­line-Kaufverträgen erwach­sen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: 
https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE

  • Zur Teilnahme an einem Streit-Beile­gungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.